top of page

Vlogmas und Adventsstrickerei

Da mir viele Inspirationen in dieser Zeit fehlen, dachte ich mir, dass ich einen kurzen Post verfasse, wo ich euch meine liebsten Garne, Anleitungen und Filme vorstelle.

Die Adventszeit hat begonnen und das bedeutet viel gemütliche Strickzeit zu Hause auf der Couch, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, dass man es nicht vor die Tür schafft. Es ist auch aktuell viel zu kalt dafür.

Ich versuche es mir immer sehr kuschelig und weihnachtlich zu machen. Deshalb stricke ich zu der Zeit noch viel lieber als sonst Socken, jedoch mit festlichen Mustern und trinke noch mehr Tee und schaue mir alle Weihnachtsfilme an, die mir in die Quere kommen.

Da ich selber immer nach neuer Inspiration suche, dachte ich mir, dass ich euch einfach mal meine liebsten Filme aufliste, Garne zeige oder Anleitungen und Teesorten, die perfekt für diese Jahreszeit sind.


Wer guckt nicht gerne Filme und Serien beim Stricken? Nicht ohne Grund gibt es ja den Ausdruck ,,Knitflix and Chill''. Deshalb liste ich euch hier einmal meine liebsten Weihnachtsfilme auf:


  1. Holidate: Meine neuste Entdeckung und einfach ein extrem lustiger Film über eine Frau, die sich ein Holidate sucht, um von ihrer Familie nicht als Single bemitleidet zu werden. Hab lange schon nicht mehr so gelacht.

  2. Kevin allein zu Haus 1+2: Zwei Klassiker, die niemals fehlen dürfen. Ich glaube dazu muss ich nicht wirklich was sagen.

  3. Nightmare before Christmas: Ja es ist ein Halloween Film, aber gleichzeitig auch ein Weihnachtsfilm, der jedes Jahr aufs Neue für mich dran ist. Ein Tim Burton Klassiker.

  4. Love Hard: Auch eine neue Netflix Entdeckung. Eine Frau lernt einen Typen per App kennen und erlebt eine Überraschung, nachdem sie ihn spontan an Weihnachten besucht.

  5. Liebe braucht keine Ferien: Für mich persönlich gibt es keine Jahreszeit, wo ich mir diesen Film nicht angucken kann, aber offiziell gehört er natürlich zur Weihnachtszeit. Zwei witzige Liebesgeschichten, die parallel stattfinden, aber trotzdem miteinander verknüpft sind, wo zwei Frauen über sich hinauswachsen und sich weiter entwickeln.

  6. Mein Schatz, unsere Familie und ich: Witzig und witziger. Familienchaos vom feinsten.

  7. Disney's Eine Weihnachtsgeschichte: Meine liebste Christmas Carol Variante. Ein Dickens Klassiker, der niemals fehlen darf.

  8. Noelle: Diesen habe ich letztes Jahr neu entdeckt und war direkt hin und weg. Süß und kitschig, mit einer neuen Perspektive auf die Weihnachtswelt.

  9. Disney's The Grinch: Ich habe die Disney Animation das erste Mal im Kino gesehen und konnte mich kaum halten. Mit Otto's Stimme wird die ganze Sache noch mehr abgerundet und noch witziger. Man kann selbstverständlich aber auch auf die initiale Verfilmung zurückgreifen.

  10. The Holiday Calendar: Eine sehr süße Netflix Eigenproduktion mit etwas Magie mit drin.


Ich würde mich nicht unbedingt als Teeflüsterin bezeichnen, aber mein Konsum ist schon so übermäßig groß, dass ich euch auf jeden Fall ein paar gute Teesorten für kalte Stricktage ans Herz legen kann.


  1. Yogi Tea - Christmas Tea: Würzig, aber doch fein.

  2. Teekanne - Caramel Apple Pie: Wenn man mal auf Süßigkeiten verzichten will.

  3. Sonnentor - Bratapfel Tee: Kommt schon sehr nah an den echten Bratapfel dran.

  4. Sonnentor - Lebkuchen Tee: Als würde man direkt in einen Lebkuchen reinbeißen.

  5. Yogi Tea - Schoko: Schmeckt wie würzige Schokolade und ist nicht nur in der Weihnachtszeit einer meiner Lieblingstees.


Last but not least, kommen wir zu meinen liebsten Adventsgarnen dieses Jahr. Dazu fallen mir leider nur Sockengarne ein, aber wer von uns ist nicht verliebt in selbstgestrickte Socken?


Lana Grossa, Christmas Meilenweit, Farbe 6778: Weihnachtlich, aber trotzdem nicht ganz klassisch, sondern eher außergewöhnlich. Die Glitzerpartikel sind ganz fein eingearbeitet und sehen dadurch nicht billig aus. In dieser Weihnachtszeit auf jeden Fall mein Lieblingsgarn, welches auch das ausgewählte Garn für meine Sockmas Socken geworden ist.


Lana Grossa, Christmas Meilenweit, Farbe 6779: Dieses Garn hat natürlich die gleiche Qualität, wie das davor. Vom Farbschema her ist es klassischer und vor allem für die was, die kein Pink mögen. Ich finde trotzdem, dass es auch einen modernen Touch hat.



Anleitungen: Insgesamt bin ich ein Fan von ganz simplen Socken, da die Weihnachtsgarne schon sehr bunt und verrückt sind und jegliche Muster dabei sowieso nicht so gut zur Geltung kommen würden. Ansonsten ist es natürlich auch die Jahreszeit für Adventskalender, wo es viele Anleitungen für 24 Minis gibt. Knitty Natty hat dazu eine tolle Zusammenstellung auf ihrer Seite gemacht. Da könnt ihr auf jeden Fall mal reinschauen oder bei Ravelry einfach Adventsstricken angeben. Ich persönlich werde aus dem Kiezgarn Adventskalender den ,,My Favorite Adventure'' Pulli stricken. Aus den KnuetteDeern Garnen häkle ich jetzt täglich eine Scrappy Granny Stripe Decke.



Wenn ihr einen tieferen Einblick in meine Adventszeit haben wollt, dann schaut gerne auf meinem Youtube Kanal vorbei, wo ich jeden Tag ein Vlogmas Video hochlade. Da ist sicherlich für jeden was dabei. Ansonsten wünsche ich euch noch eine schöne Adventszeit.



x Paula




Opmerkingen


bottom of page